· 

Food-Review: STADTSALAT

Es ist 11:00 Uhr und so langsam schleicht sich der Mittagshunger an.

Leider war ich gestern zu faul gewesen, um mir etwas für heute zu essen machen.

Montag ist kein Cheat-Day, also muss etwas Gesundes her. Ich beschließe bei Stadtsalat zu bestellen, wie ich es vor einigen Monaten gemacht habe. Ob die Qualität noch so gut ist wie damals?

 

 

Zuallererst muss ich sagen, dass die Website den Hunger auf gesundes Essen triggert. Eine farbenfrohe und reichhaltige Bowl nach der anderen und knackige Salate en masse. Man bekommt direkt zu sehen, was angeboten wird und muss sich nicht erst durch unzählige Pop-Ups und Newsletter-Fenster durchkämpfen.

 

Seit einiger Zeit verzichte ich größtenteils auf Fleisch und Fisch, deshalb entscheide ich mich für die

"Indian Summer Bowl" mit Falafel anstelle von Hähnchenbruststreifen. Als Nachtisch bestelle ich die Coconut Bites und den Overnight Oat.

Laut Website kommt meine Bestellung in spätestens 39 Minuten an.


Nach 30 Minuten ist mein bereits Essen da!

Cool finde ich, das alle Essensbestellungen per Fahrrad ausgeliefert werden, um die Umwelt zu schonen.

 

Service: freundlich und sympathisch

Lieferdauer: unter 40 Minuten

Verpackung: Dicht (Ja, es ist mir schon öfter woanders passiert, dass irgendwelche Saucen ausgelaufen sind. Ärgerlich!)

Umwelt-Berücksichtigung: Es wird größtenteils Recycling-Papier verwendet. Die Lieferungen kommen alle

per Bike an 

Temparatur meiner Bowl: Kalt!

 

Ja kalt, aber alles gut! Es ist so gewollt, dass das Essen kalt ankommt.

"Und wie lautet die Erklärung dazu?", fragst du dich?

 

"Wir liefern leckeres Essen, das bei dir so perfekt ankommt, wie es die Küche verlässt. Wir sind überzeugt, dass Food-Delivery nur in Premiumqualität funktioniert, wenn das Essen kalt geliefert wird." - Tom Smets (Gründer)

 

Ich kann dies nur bestätigen, denn das Essen sieht super aus. Keine matschige, braune Avocado, bissfester Blumenkohl und frischer Rucola-Salat. 

Das Essen kann außerdem in der Mikrowelle (im Papierbehälter) erwärmt werden. Perfekt!

Ich glaube, das waren die besten Falafel, die ich jemals gegessen habe, ohne Witz. Außen schön knusprig und innen weich. Mit dem Mango-Dressing war das Geschmackserlebnis vollkommen. 

Geschmack: Super lecker und keinesfalls überwürzt. Genau richtig.

Frische und Qualität: 5 Sterne.

Portionsgröße: Angemessen.

 

Nun zum Dessert...

 

Zugegeben, ich musste erst einmal über die kleinen Desserts schmunzeln...

Aber das war BEVOR ich diese mächtige Bowl gegessen habe. Jetzt war ich ehrlich gesagt froh, dass mein Oat und die Coconut Bites nicht so mächtig waren.

Allerdings waren vor allem die Coconut Bites addictively delicious. Diese bestanden aus Kokos, Datteln, Mandeln und Vanille. I might try them myself...

 


Fazit

Ich habe es keinesfalls bereut bei Stadtsalat bestellt zu haben. Meine individueller Bestellwunsch wurde entsprechend ausgeführt und mein Essen kam überpünktlich an. Meine Bowl war super lecker, frisch und dabei auch noch gesund. Stadtsalat bietet des Weiteren saisonale und regionale Bowls an, was der Umwelt durch kurze Transportwege zu Gute kommt. Stadtsalat achtet auch beim Transport und bei der Verpackung auf Umweltfreundlichkeit.

Der Preis erscheint auf den ersten Blick natürlich teurer als der eines "normalen" Liefer-Service. Die Leistung jedoch entspricht völlig dem Preis, weshalb ich auch hier keinen Kritikpunkt sehe.